Eisenlohr’sche Fabrik: Spannender Dialog zwischen Alt und Neu

Leonberg, 08.10.2015. Die neue Eigentümerin, die Projektgesellschaft ELO GmbH aus Weissach, hat sich zum Ziel gesetzt, die Eisenlohr‘sche Weberei in Dettingen als Zeugnis einer vergangenen Industriekultur zu erhalten. Die Verwandlung des zentrumsnahen Industriedenkmals in ein Wohn-Ensemble soll durch den behutsamen Umgang mit dem Denkmalbestand geschehen. Geplant ist der Einbau von ca. 70 zeitgemäßen Wohnungen in unterschiedlichen Größen mit Stell- und Tiefgaragenplätzen.

Weitere Informationen zu „Modernes Wohnen im Industriedenkmal in der Eisenlohr’schen Fabrik“ finden Sie hier

Pressemappe herunterladen